Die Waffenrüstung Gottes

Meine kreative Ader ließ mich diese Zeichnung erstellen. Es ist die bildliche Darstellung der Waffenrüstung Gottes nach Epheser 6,14-17. In roten Lettern, die Beschreibung der Bibel Der Schild des Glaubens -  An die Verheißungen Gottes und seiner Wahrhaftigkeit Der Gürtel der Wahrheit - Fest zusammengehalten durch die Treue im Wort Der Brustpanzer der Gerechtigkeit - … Weiterlesen Die Waffenrüstung Gottes

Advertisements

Das Saatkorn das auf gutes Erdreich fiel

Das Gleichnis vom Sämann. Wir lesen es im 13 Kapitel des Matthäus Evangeliums. Jesus selbst erzählt und erklärt es uns. Das Saatkorn welches da ist, das Wort Gottes. Geschmückt und verziert mit Liebe und der Geschichte des Menschen der von diesem Wort gefüllt ist. Bereit auszusäen. Die Liebe, das Licht des Herrn überfließen zu lassen. … Weiterlesen Das Saatkorn das auf gutes Erdreich fiel

Sutherland Springs 

Und als es das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, die hingeschlachtet worden waren um des Wortes Gottes willen und um des Zeugnisses willen, das sie hatten. Und sie riefen mit lauter Stimme und sprachen: Wie lange, o Herr, du Heiliger und Wahrhaftiger, richtest du nicht und rächst nicht unser … Weiterlesen Sutherland Springs 

Sind der Liebe Grenzen gesetzt?

Durch festgefahrene und erwartete Haltungen im Lobpreis die dich daran hindern deiner Liebe zu Gott in Gesang und Gestik Ausdruck zu verleihen? Lobpreis, doch eine der vielen Formen des Gebets. Einem Zurückgeben der Liebe Gottes. Durch vorgefertigte, einstudierte Gebete zum ablesen? Gott will eine persönliche Beziehung zu dir. Er will dass du ihm erzählst was … Weiterlesen Sind der Liebe Grenzen gesetzt?

Nach der Ausgießung 

des Heiligen Geistes auf alles Fleisch... Denn vor dem Namen Jesus wird einmal jedes Knie gebeugt; von allen, ob sie im Himmel sind, auf der Erde oder unter ihr. Und jede Zunge wird bekennen: "Jesus Christus ist der Herr!" So wird Gott, der Vater, geehrt. Philipper 2:10‭-‬11

Gedanken zur Reformation

Die fehlende Einheit der Kirchen. Die fehlende Einheit der Gemeinde Gottes. Nach wie vor. Jedoch warum? Gottes Wort ist klar, des Menschen Gedanken und Verständnis jedoch nicht. Missinterpretation gewiss. Menschliche Beschränktheit? Fehlendes Vertrauen in Gottes Größe? Eigene Vorstellungen, eigene Auslegungen? Eigene Wege sicherlich. Schlimmer noch. Jeder tut was er für richtig hält. Jeder legt fest … Weiterlesen Gedanken zur Reformation

G R O S S E S C H R I T T E kleineschritte

... die meinen Lebensweg der letzten Wochen prägen. Momentan sind es kleine, weltlich betrachtet. Aber zugleich riesengroße was mein geistliches Leben umfasst. Aus der Suche nach dem wohlfühlenden Ort für Auszeit, Heilung und Freiheit wurde Konkretes und die Entscheidung viel letztlich auf Augsburg. Es war sicherlich nicht schwer, manchmal spürt man vom ersten Beginn an … Weiterlesen G R O S S E S C H R I T T E kleineschritte

Nach der Erkenntnis ist vor dem Umsetzen

oder auch, nach dem Jakobsweg ist vor dem Lebensweg. Etwas mehr als vier Wochen sind nun vergangen seitdem meine Füße den Pfad des Pilgerns verließen und den des Lebens einschlugen. Des Lebens. Wie tief und aussagekräftig diese Wahrheit doch ist. Mir kommt erneut eine Gänsehaut angesichts dessen was dies in Verbindung mit dem Erlebten zu … Weiterlesen Nach der Erkenntnis ist vor dem Umsetzen

Und Gott sah, dass es gut war

Der vierte Tag 14 Und Gott sprach: Es sollen Lichter an der Himmelsausdehnung sein, zur Unterscheidung von Tag und Nacht, die sollen als Zeichen dienen und zur Bestimmung der Zeiten und der Tage und Jahre, 15 und als Leuchten an der Himmelsausdehnung, dass sie die Erde beleuchten! Und es geschah so. 16 Und Gott machte die zwei großen … Weiterlesen Und Gott sah, dass es gut war

Porto Promenade & Zoo 

Die Brücke vom gleichen Baumeister des Eifelturms Jugendliche Brückenspringer